Bitcoin ist größer als das Internet, sagt Milliardär Tim Draper
25. April 2018
Schnellstart – Investitionsfunktion.
26. April 2018

Goldman Sachs erweitert Krypto-Expertise mit Trader Justin Schmidt

 Pressespiegel: 25. April 2018 | David Barkhausen

Der amerikanische Bankenriese Goldman Sachs erweitert seinen Marktbereich offiziell mit Krypto-Expertise.
Berichten zufolge wird der Trader Justin Schmidt neuer Abteilungsleiter im digitalen Anlagengeschäft der Bank.
Vorzeichen einer kommenden Krypto-Abteilung, wie sie im vergangenen Jahr vorausgesehen worden ist, sollen dies
jedoch nicht sein. Mit der Einstellung wolle man lediglich dem gestiegenen Kundeninteresse im Bereich
Kryptowährungen begegnen, so die Bank.

Nachdem Goldman Sachs bereits einer der ersten Finanzmarktpioniere war, die ihren Kunden den Handel mit Bitcoin-
Futures ermöglichten, folgt nun der nächste krypto-freundliche Schritt des Bankenriesen.

Wie die Finanznewsseite Tearsheet berichtet, wird der 38-jährige Krypto-Trader Justin Schmidt Vizepräsident im
Wertpapiergeschäft und Leiter der Abteilung für digitale Anlageprodukte. Zuvor war Schmidt unter anderem bei den
Tradern Seven Eight Capital und WorldQuant tätig.

Mit seiner Einstellung wollen die New Yorker dem gestiegenen Kundeninteresse an Kryptowährungen entgegengehen,
heißt es aus Kreisen der Bank.

„In Reaktion auf das Interesse unserer Kunden an verschiedenen digitalen Produkten erforschen   […] [weiterlesen]

Link zum Bericht:
https://www.btc-echo.de/goldman-sachs-erweitert-krypto-expertise-mit-trader-justin-schmidt/